Tour 444, Nationalparkmarathon - AllFaktor AG Treuhand, Unternehmensberatung

AllFaktor AG Treuhand

 FinanznewsWirtschaftsnews 

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

MTB Tour 444, Nationalparkmarathon
Streckenbeschrieb
Von Scuol geht es durch das wilde S-charl-Tal hinauf zum alten Bergbaudorf S-charl. Weiter geht sie vorbei am höchstgelegenen Arvenwald Europas, dem symbolträchtigen "God da Tamangur", welcher auch ein Waldreservat ist. Es geht über den Pass da Costainas ins Val Müstair, wo das UNESCO-Weltkulturerbe, das Kloster San Johann besucht werden kann. Vom Val Müstair geht es durch das Val Mora zum Passo di Fraéle und weiter durch das Valle Alpisella in Italien hinunter zum Zollfreiort Livigno. Von Livigno geht es dann in der dritten Etappe über den Passo Chaschauna und durch das Val Chaschauna nach S-chanf. Nun führt die Route durch koupiertes Gelände mit leichten Abfahrten, vorbei an den typischen Engadiner Dörfern Susch, Lavin, Guarda, Ardez und Ftan. Von Ftan geht es in der Schlussabfahrt nach Scuol hinunter.


Scuol - S-charl - Pass da Costainas - Fuldera - Passo di Fraéle - Valle Alpisella - Livigno - Pass Chaschauna - S-chanf - Zernez - Lavin - Guarda - Ftan – Scuol
- gps Daten zum Download
- Fotos
Total137 km
Höhenmeter4'026 m
Asphalt10.8 km7.9%
Radweg4.6 km3.4%
Schotter96.6 km70.6%
Wanderweg10.5 km7.6%
Singletrail13.2 km9.6%
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü